Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Whitecorals.com

Pomacentrus auriventris Goldbelly damsel

Pomacentrus auriventrisis commonly referred to as Goldbelly damsel. Difficulty in the aquarium: Average. A aquarium size of at least 300 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber KS




Uploaded by KS.

Image detail


Profile

lexID:
1508 
AphiaID:
277137 
Scientific:
Pomacentrus auriventris 
German:
Demoiselle 
English:
Goldbelly Damsel 
Category:
Damselfishes 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrus (Genus) > auriventris (Species) 
Initial determination:
Allen, 1991 
Occurrence:
Bali, Celebes Sea, Central Pazific, Christmas Islands, Flores, Indonesia, Komodo (Komodo Island), Lembeh Strait, Micronesia, Moluccas, Palau, Papua, Philippines, Raja Amat, Sulawesi, The Bangai Archipelago, Togean Islands, Western Pacific Ocean 
Sea depth:
2 - 35 Meter 
Size:
5,5 cm 
Temperature:
71.6 °F - 82.4 °F (22°C - 28°C) 
Food:
Brine Shrimps, Flakes, Frozen Food (large sort), Mysis 
Tank:
65.99 gal (~ 300L) 
Difficulty:
Average 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life:
 
More related species
in this lexicon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2016-12-08 13:36:23 

Info

Allen, 1991

Synonym:
Pomacentrus auriventrus Allen, 1991

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Pomacentrus (Genus) > Pomacentrus auriventris (Species)


External links

  1. FishBase (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Hippocampus Bildarchiv (de). Abgerufen am 30.03.2021.

Pictures

Commonly

1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
Copyright Dr. Paddy Ryan
1
copyright Johnny Jensen, Dänemark
1
copyright Johnny Jensen, Dänemark
1
copyright Johnny Jensen, Dänemark
1
copyright Johnny Jensen, Dänemark
1
copyright Prof. Dr. Robert A. Patzner
1

Husbandry know-how of owners

am 07.12.16#8
Vor ca. 1 Jahr kaufte ich 3 dieser Fische. Bereits nach 2 Tagen war einer davon derart von seinen Artgenossen unterdrückt, dass er sein Versteckt unter Steinen nicht mehr verließ. Aus den verbliebenen Zweien wurde offensichtlich ein Paar. Einer leuchtend Blau-Gelb der andere weniger farblich ausgeprägt-blass. Interessanterweise verträgt sich das Paar mit einem Paar Gelbbauchdemosellen (Arzurriffbarsche). Beide Paare harmonieren in einem 750 Literbecken. Gegenüber dem gemischten Fischbestand -Zwergkaise, Kaiser, Doktor, Mandarin gibt es keine Probleme.
am 07.12.16#7
Vor ca. 1 Jahr kaufte ich 3 dieser Fische. Bereits nach 2 Tagen war einer davon derart von seinen Artgenossen unterdrückt, dass er sein Versteckt unter Steinen nicht mehr verließ. Aus den verbliebenen Zweien wurde offensichtlich ein Paar. Einer leuchtend Blau-Gelb der andere weniger farblich ausgeprägt-blass. Interessanterweise verträgt sich das Paar mit einem Paar Gelbbauchdemosellen (Safirriffbarsche). Beide Paare harmonieren in einem 750 Literbecken. Gegenüber dem gemischten Fischbestand -Zwergkaise, Kaiser, Doktor, Mandarin gibt es keine Probleme.
am 25.11.10#6
Der Nachteil wie bei so vielen Riffbarschen..im Alter oder wie bei dieser Art, in der Gruppe verlieren Sie einfach die schöne Farbe.
Ich habe 4 Stück. Nach 2 Tagen war es mit der brillianten Farbe vorbei. Sowohl das Gelb als auch das Blau sind nun sehr "schmutzig" und dunkel.
8 husbandary tips from our users available
Show all and discuss