Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Axinella verrucosa mediterranean mermaids glove

Axinella verrucosais commonly referred to as mediterranean mermaids glove. Difficulty in the aquarium: Experts only! Very hard to keep.


Profilbild Urheber kosirina




Uploaded by kosirina.

Image detail


Profile

lexID:
6553 
AphiaID:
132499 
Scientific:
Axinella verrucosa 
German:
Lamellengeweihschwamm,Glatter Geweihschwamm 
English:
Mediterranean Mermaids Glove 
Category:
Sponges 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Porifera (Phylum) > Demospongiae (Class) > Axinellida (Order) > Axinellidae (Family) > Axinella (Genus) > verrucosa (Species) 
Initial determination:
(Esper, ), 1794 
Occurrence:
Tunesien, Adriatic Sea (Mediterranean), Azores, East-Atlantic Ocean, North Atlantic Ocean, the Mediterranean Sea, West Africa 
Sea depth:
Meter 
Size:
3.94" - 7.87" (10cm - 20cm) 
Temperature:
50 °F - 77 °F (10°C - 25°C) 
Food:
Filter feeder, Plankton 
Difficulty:
Experts only! Very hard to keep 
CITES:
Not evaluated 
Related species at
Catalog of Life:
  • Axinella acanthelloides
  • Axinella alba
  • Axinella alborana
  • Axinella amorpha
  • Axinella anamesa
  • Axinella antarctica
  • Axinella arborescens
  • Axinella arctica
  • Axinella aruensis
  • Axinella australiensis
 
More related species
in this lexicon:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2020-01-22 12:45:11 

Info

Axinella verrucosa (Esper, 1794)

The mediterranean mermaids glove is a filter feeder and feeds on microscopic plankton.

Biota > Animalia (Kingdom) > Porifera (Phylum) > Demospongiae (Class) > Halichondrida (Order) > Axinellidae (Family) > Axinella (Genus)

External links

  1. Homepage von Anne Frijsinger & Mat Vestjens (multi). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Unterwasserwelt-Mittelmeer (de). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. World Register of Marine Species (WoRMS) (en). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Commonly

1
Copyright Gilles Cavignaux
1
Axinella verrucosa  © Anne Frijsinger & Mat Vestjens, Holland,Bild aus der Adria
1

Husbandry know-how of owners

am 21.01.15#1
Wir haben diesen Schwamm im September 2014 total verdreckt und voll Schlick in einem Hafenbecken in Kroatien gefunden, wo ihn wohl ein Fischer mit dem Netz mit hochgebracht hat.
Wir hatten ihn sogar längere Zeit aus dem Wasser, um ihn zu reinigen, da wir da noch gar nicht wussten, dass es sich um einen Schwamm handelt!
Nun lebt er seit Anfang Oktober in unserem tropischen Becken mit 26 Grad und nach dem Umzug in ein größeres Becken vor 1,5 Wochen scheint es auch den Krustenanemonen darauf richtig gut zu gehen, sie sind alle ständig geöffnet, was vorher immer nur bei einigen der Fall war. Zumindest für die Krusten scheint die Strömung jetzt optimal zu sein.
Auch vorletztes Jahr haben wir Stücke des Schwammes mitgebracht, die wir auch im Hafenbecken fanden, diese haben sich ein Jahr lang gut gehalten, bis wir wieder für 5 Wochen in den Urlaub gefahren sind und in dieser Zeit kein Wasserwechsel durchgeführt wurde, da unsere Korallen das bisher immer gut verkraftet haben und wir es unserem Nachbarn nicht zumuten wollten. Einige Teile des Schwammes waren abgestorben aber der Rest hält sich bis heute, also schon ca. 1,5 Jahre.
Beim nächsten Urlaub sind wir schlauer 
Wir hoffen, dass sich dieser schöne Schwamm bei uns wohlfühlt, wenn sich etwas verändern sollte, werde ich hier darüber berichten.


1 husbandary tips from our users available
Show all and discuss